Muskathlon – mit Philipp in Uganda – inkl. Bericht!

In den letzten Wochen haben wir gemeinsam gesammelt, gebetet und geworben für Gerechtigkeit in dieser Welt. Am Freitag ist Philipp Bürkel gestartet zum Muskathlon nach Uganda. 120 km Radfahren ist sein Ziel – aber eben nicht einfach nur um Extremsport zu machen, sondern um den Menschen dort Hoffnung zu bringen. Er bringt über 10.000 Euro an Spenden mit für die Kinder, die in Armut leben um ihnen zu zeigen, dass sie gesehen werden, dass uns ihre Schicksal nicht egal ist sondern wir uns im Namen von Jesus dafür einsetzen.  

Hier könnt ihr die Videos von Compassion über die ersten Tage dort sehen.

Update:

DA IST ER WIEDER! 

Am Sonntag hat Philipp uns berichtet, wie es ihm ergangen ist in Uganda. Einige Überraschungen waren dabei. Aber hört selber…

Leave a Reply Text

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code